Tag 5: Von Blois nach Amboise

GPX-Track: 2022-05-28.gpx
Der Campingplatz in Blois liegt fünf Kilometer außerhalb, groß, mit wenig Bäumen, unfreundlichem Personal und einem eigenartigen Platzzuteilungssystem. Das hat den Charme eines typischen Großstadtplatzes und wir sind froh, hier wieder weg zu sein.

Der Tag ist reserviert für die Besichtigung des Schloßparks von Chaumont auf halber Strecke zwischen Blois und Amboise, wo jeden Sommer ein Internationales Gartenfestival stattfindet. Das ist eine Art Bundesgartenschau mit Schwerpunkt auf künstlerischer Gartengestaltung. Auch eine Ausstellung von Kunstinstallation in den Gebäuden gehört dazu. Wie zu erwarten hat es am Eingang eine lange Warteschlange, aber zum Glück geht es flott voran. Mich beeindrucken vor allem die Kunstinstallationen. Im Park herrscht großes Gewusel und drückend heiß ist es auch.

Blick auf Blois

Blick auf Blois

Das Schloß von Chaumont-sur-Loire

Das Schloß von Chaumont-sur-Loire

Tropisches Gewächshaus im Park von Chaumont

Tropisches Gewächshaus im Park von Chaumont

Im Park von Chaumont

Im Park von Chaumont

Zwischen Chaumont und Amboise führt der Radweg mehrmals von der Ebene hinauf auf die Hügel, zum Teil über recht heftige Anstiege. Immerhin bekommt man so, anders als unten an der Loire, ein wenig von den Weinbergen zu sehen. Der Campingplatz in Amboise ist zwar sehr groß, aber gibt es gibt eine große Campingwiese mit vielen Picknicktischen. Auch hier hat es wie an den vergangenen Tagen viele Familien, die mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Auf dem Campingplatz von Amboise

Auf dem Campingplatz von Amboise