Camélas - Castelnou - Thuir

GPX Track: 
Start: 
Corneilla-la-Rivière, Pézilla-la-Rivière, Millas, ...
Länge: 
38.0 km
Anstieg: 
600 hm
Asphalt: 
50%
Befestigt: 
45%
Unbefestigt: 
5%

Diese Runde führt uns in die Aspres, auf Nebenstraßen über Politg hinauf nach Camélas und weiter auf gut ausgebauten Feldwegen zum Col de la Roque (450m), dem höchsten Punkt der Strecke. Die ganz Sportlichen können von hier hoch zur Kapelle von Saint-Martin-de-la-Roque auf 518m Höhe fahren. Danach ght es hinunter zur D48, auf der es dann über Castelnou nach Thuir geht. Von Thuir geht es zunächst auf der D18 in Richtung St.-Feliu-d'Avall. Wo der Canal de Perpignan kreuzt, geht es links auf einem Fußpfad auf der rechten Seite des Kanals weiter. Der Pfad ist schmal und etwas holprig aber mit einem Trekkingrad gut befahrbar. Nach einem Km geht es rechts am Castelnou-Bach entlang, dann durch eine Furt und auf der Strasse nach St.-Feliu-d'Avall.

Die Fahrt kann je nach Startort variiert werden, z.B. indem man direkt von St.-Feliu-d'Avall nach St.-Feliu-d'Amont fährt.

Eine Abkürzung bietet sich am Ortsausgang von Castelnou an. Man nimmt die Straße, die links zum Parkplatz führt und folgt dieser bis ins Tal und fährt dann am Castelnou-Bach entlang zur ursprünglichen Strecke.

Einkehrmöglickeiten, auch Restaurants, in Thuir (Boulevard Grégory) und Millas