QGIS: Verwaltungseinheiten ermitteln, durch die ein GPX-Track führt

Rubrik: 
Tags: 
  • Erzeuge einen Vektorlayer mit den Grenzen der Verwaltungseinheiten. Hierfür können z.B. die Shape-Dateien von http://www.gadm.org/ verwendet werden. Die Grenzpolygone müssen die in den folgenden Schritten benötigten Attribute besitzen, mindestens den Namen der Verwaltungseinheit.

  • Erzeuge einen Vektorlayer mit dem GPX-Track

  • Rufe die Funktion Vektor - Datenmanagement-Werkzeuge - Attribute nach Position zusammenfügen... auf

  • Wähle folgende Parameter:

    • Eingabelayer: Layer mit dem GPX-Track
    • zu verknüpfender Layer: Layer mit den Verwaltungseinheiten
    • geometrisches Prädikat: "schneidet sich mit"
    • Verknüpfungstyp: eines-zu-vielen
    • alle anderen Einstellungen können auf den voreingestellten Werten belassen werden
  • Es wird ein neuer Layer erzeugt, der ein Element pro Schnittpunkt enthält

  • Exportiere diesen Layer als SQLite-Datenbank.

  • Der Rest ist eine einfache SQL-Abfrage