Radtour 2013 4.Tag L'Herm - Saint-Girons

Datum: 27.08.2013
Strecke: L'Herm - Foix -
Entfernung: 55 km
Höhenmeter : 480 m
Wetter : trocken, sonnig, um 20°
Übernachtung : Camping d'Audinac ***, 18,30€

Vom Campingplatz geht es fast 7 km bergab nach Foix, dem Hauptort des Departements Ariège. Der erste Eindruck ist etwas trist, was sicher auch an den dunklen Wolken am Himmel liegt. Die Altstadt mit ihren kleinen Gassen wirkt dafür um so angenehmer. Kurz hinter Foix fahren wir auf die Voie Verte de Foix à Saint-Girons, die fast durchgehend auf einer stillgelegten Eisenbahntrasse verläuft. Sie führt unter anderem durch drei Tunnels, einer davon 500 Meter lang, ein anderer 900 Meter, und über zwei lange Auffahrten, jeweils gut 100 hm auf 8 km. Die Tunnels sind gut beleuchtet und der Weg ist generell in einem hervorragenden Zustand. Wie bei vielen Radwegen auf Bahntrassen kommt man aber praktisch durch keine Ortschaften und die Strecke bietet zwar viel Natur aber sonst wenig Abwechslung.

Die Voie Verte endet kurz vor Saint-Girons und von dort fahren wir erst mal hoch zum Campingplatz in Audinac-les-Bains. Das ist ein großer 3-Sterne-Platz inmitten von Wald, Weihern und Wiesen, fast ausschließlich von fest installierten «Mobil Homes» belegt. Wir werden aber freundlich empfangen und bekommen ein Bier spendiert. Man merkt, dass Saint-Girons zu den traditionellen Etappenorten der Tour de France gehört, und Radfahrer hier hohes Ansehen genießen. Unser Zelt können wir auf einer großen Wiese abseits vom Rest des Platzes aufbauen. Abends fahren wir noch zum Essen nach Saint-Girons hinunter.

BildAnkunft in Foix
BildVoie Verte de Foix à St.Girons
Bild
BildVoie verte de Foix à St.Girons

GPX Track: